visionär – Vortrag im Rahmen der Bochumer Tage für Neue Musik

Mittwoch, 10. Juni 2020, 19:15 Uhr
Ev. Stadtakademie Bochum

visionär

Neue Musik zwischen Ludwig van Beethoven und György Ligeti
Referent: Ludwig Kaiser

Eintritt: 5 / 3 EUR
Die Ev. Stadtakademie Bochum in Kooperation
mit den Bochumer Tagen für Neue Musik des Kulturraum Melanchthonkirche

Ludwig van Beethoven schuf musikalische Welten, die die Vorstellungskraft seiner Zeit sprengten. Er verwahrte sich gegen jede Konvention, war Quer- und Vorausdenker, der die Grenzen der Musik visionär verschob.

Ein ebensolcher Visionär war der österreichisch-ungarische Komponist György Ligeti, ein Abenteurer der Form und des Ausdrucks. Die sinnliche Zugänglichkeit seiner vielfältigen kompositorischen Arbeiten wirkt faszinierend und anregend.

Der Vortrag mit Klangbeispielen erschließt im Beethoven-Jahr die unerwartete Nähe der kompositorischen Visionen beider Komponisten zueinander.