Bochumer Tage für Neue Musik

Bochumer Tage für Neue Musik 2022

15. Mai – 6. Juni 2022

Metamorphosen

Konzerte, Mittagskirche, Komponistenportrait, Werkstatt und Vortrag
Künstlerische Leitung: Ludwig Kaiser

Die Bochumer Tage für Neue Musik des Kulturraum Melanchthonkirche sindein nachhaltiger Baustein des kulturellen Lebens der Stadt Bochum und prägen seit gut zwei Jahrzehnten in den frühen Sommermonaten das musikalische Leben der Stadt. In diesem Jahr gehen wir zudem davon aus, alle Veranstaltungen in Präsenz durchführen zu können.

Das Festival, das in diesem Jahr unter dem Titel ‚Metamorphosen‘ steht, ist ein Netzwerkprojekt von Kulturorten, Künstlerinnen und Künstlern.
Im Jahr 2022 wird es vor allen Dingen die Kooperation des Kulturraum Melanchthonkirche mit der Ev. Stadtakademie Bochum, dem Bochumer Pianisten und Komponisten Jona Kümper und der Solo-Oboistin der Bochumer Symphoniker Marie Lesch sein. Zudem gibt es einen Schwerpunkt mit einem Portrait des Bochumer Komponisten Stefan Heucke.

Plötzliche, überraschende und einmalige musikalische Verwandlungen beschäftigen die Bochumer Tage für Neue Musikim Jahr 2022. Anknüpfend an eine seit Jahrhunderten zu beobachtende, reiche Tradition musikalischer Neuerungen, spüren sie dem Spiel zwischen gereiften musikalischen Gesetzmäßigkeiten
und überraschenden künstlerischen Grenzüberschreitungen nach.

 

Sonntag, 15. Mai, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Mittagskirche:
Re-Visionen. Zur Entmythologisierung digitaler Mythen
Kanzelrede: Dr. Andreas Mertin

Akkordeon: Dr. Maik Hester
Orgel: Ludwig Kaiser
Eintritt frei

 

Samstag, 21. Mai, 19:30 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Werkstatt – Neue Orgelmusik
György Ligeti, Volumina
Einführung und Orgel: Ludwig Kaiser
Videoübertragung in den Kirchraum
Eintritt: 10 / 5 EUR

 

Freitag, 27. Mai, 19:30 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Hommage à Olivier Messiaen
Musik von Olivier Messiaen u.a.
Jona Kümper, Ludwig Kaiser
Klavier: Jona Kümper
Orgel: Ludwig Kaiser
Eintritt: 12 / 6 EUR

 

Sonntag, 29. Mai, 18:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Komponistenportrait Stefan Heucke
Fantasie für Klavier, op. 116 UA
Ana-Marija Markovina und Stefan Heucke
Eintritt: 12 / 6 EUR

 

Montag, 30. Mai, 19:15 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Vortrag: Metamorphosen
Referent: Ludwig Kaiser
In Kooperation mit der Ev. Stadtakademie
Eintritt: 8 / 5 EUR

 

Pfingstmontag, 6. Juni, 18:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Metamorphosen
Werke von György Ligeti, Heinz Holliger, Benjamin Britten

Oboe: Marie Lesch
Orgel: Ludwig Kaiser
Eintritt: 12 / 6 EUR

Die Bochumer Tage für Neue Musik werden unterstützt
vom Kulturbüro der Stadt Bochum.