*Abgesagt* Johannes-Passion, BWV 245 *Abgesagt*

Sonntag, 29. März 2020, 18:00 Uhr
Melanchthonkirche

Diese Veranstaltung muss leider wegen der Corona-Pandemie auf das kommende Jahr verschoben werden!

Sonntag, 29. März 2020, 18:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Johann Sebastian Bach
Johannes-Passion, BWV 245

Sopran: Dorothea Brandt, Alt: Carola Günther
Bass: Thomas Laske, Rezitation: Heiner Stadelmann
Ensemble Bochum Barock
Kantorei an der Melanchthonkirche
Leitung: Ludwig Kaiser

Die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach übt auch drei Jahrhunderte nach ihrer Erstaufführung eine ungebrochene Faszination aus. So schwärmt schon Robert Schumann am 2. April 1849 in einem Brief an den Hamburger Musikdirektor  G.D. Otten über die Johannes-Passion: „[…] um vieles kühner, gewaltiger, poetischer als die Matthäuspassion; wie gedrängt, wie durchaus genial, namentlich in den Chören, und von welcher Kunst!”
Die Aufführung der Johannes-Passion folgt  einem einzigartigen Aufführungsformat, in dem ein Erzähler die biblische Geschichte von der Passion Jesu in der zeitgenössischen Übersetzung von Walter Jens zwischen den Chören, Chorälen und Arien liest.